Publikationen

Sie können diese Publikationen zur wirtschaftlichen Landesversorgung als pdf-Datei herunterladen oder in gedruckter Form beim Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) kostenlos bestellen bzw. beziehen.

Die wirtschaftliche Landesversorgung
Die wichtigsten Fakten über die WL in Kurzform.
12 Seiten, Format A5 / PDF 184 kb

Ratgeber für Notsituationen
Die Schweiz ist gut gerüstet für den Ernstfall. Sind Sie es auch?
28 Seiten, Format A5 / PDF 2929 kb

Merkblatt Notvorrat
Das Merkblatt "Kluger Rat - Notvorrat" informiert über Sinn und Zweck eines privaten Haushaltsvorrates ink.l Liste der empfohlenen Produkte (Getränke, haltbare Lebensmittel, Verbrauchsgüter).
4 Seiten, Format A5 / PDF 243 kb

Sondernummer WL INFO "Geschichte der wirtschaftlichen Landesversorgung seit Gründung des Bundesstaates"
20 Seiten, Format A4 / PDF 2029 kb

Strategie der wirtschaftlichen Landesversorgung
Bericht des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartementes zur Strategie der wirtschaftlichen Landesversorgung (vom Bundesrat am 15. Oktober 2003 zur Kenntnis genommen).
80 Seiten, Format A4 / PDF 568 kb

Strategie der wirtschaftlichen Landesversorgung - Kurz und bündig
Die Strategie der wirtschaftlichen Landesversorgung in Kurzform. Leitsätze und Kurzbeschreibung der wichtigsten Kapitel
12 Seiten, Format A5 / PDF 651 kb

Broschüre: Damit es nicht so schlimm wird, wenn es wirklich schlimm wird
(kann nur beim BWL bestellt werden)
Diese Publikation informiert über Aufgaben und Ziele sowie über Organisation und Instrumente der wirtschaftlichen Landesversorgung. Mit grossformatigen Bildern und plakativen Texten sowie Detailinformationen auf den Folgeseiten wird Interesse geweckt und ein spannender Zugang zu verschiedenen Themen der WL geschaffen.
28 Seiten, Format A4

Unternehmenserfolg nachhaltig sichern - auch im Krisenfall
Mit diesem Ratgeber, der in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsverbänden und Verwaltungsstellen entstand, will das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung Unternehmen dazu anregen, über den Umgang mit Risiken und Schadensereignissen in Ihrem Unternehmen nachzudenken. Diese Denkanstösse zur Selbstvorsorge können Ihre eigenen Anstrengungen jedoch nicht ersetzen.
24 Seiten, Fornat A5 / PDF 2052 kb