Kantonale Zentralstelle für wirtschaftliche Landesversorgung

Sie sorgt im Rahmen der ständigen Bereitschaft dafür, dass die ihr übertragenen Aufgaben beziehungsweise die Massnahmen der wirtschaftlichen Landesversorgung jederzeit innert der vorgegebenen Fristen vollzogen werden können.

Die kantonale Zentralstelle leitet die gesamte Organisation der wirtschaftlichen Landesversorgung und zur Erfüllung der Aufgaben stehen ihr die beiden Stabsstellen "Information" und "Recht" sowie fünf Fachbereiche zur Verfügung.

Zu den Aufgaben gehört unter anderem auch die Ausbildung des Kaders der Gemeindestellen für wirtschaftliche Landesversorgung sowie die Aufsicht über die Vorbereitung und den allfälligen Vollzug von Massnahmen durch die Gemeinden.

Die kantonale Zentralstelle für wirtschaftliche Landesversorgung ist administrativ der Dienststelle Militär, Zivilschutz und Justizvollzug unterstellt und in organisatorischer Hinsicht an die Hauptabteilung Zivilschutz angegliedert.